Jugendkapelle

 


"Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinnde des Abschnitts steuerbegünstigte Zwecke der Aufgabenordnung, insbesondere die Pflege deutscher Volks- und Blasmusik durch Jugendliche und Erwachsene der Stadt Geisenfeld und ihrer Umgebung. Der Förderung der musikalischen Ausbildung und Erziehung der dem Verein angehörenden Jugend widmet dieser seine besondere Fürsorge [...]" so lautet der Abschnitt 2, §2 unserer Vereinssatzung. 

So kamen junge Musiker anfangs in der Bläserklasse zusammen, die zunächst im Einzelunterricht und als Gruppe das „miteinander-musizieren" erlernen sollten. Die Leitung hatte zunächst Maximilian Jokel, bis Stephanie Bauer die motivierten Jungmusiker nach etwa zwei Jahren übernahm. Mit der ersten Reifeprüfung, dem "Juniorabzeichen" und einer entsprechenden instrumentalen Eignung sind die jungen Musiker dann in die Jugendkapelle aufgestiegen, einem deutlich größeren Orchester mit eigenen Auftritten, wie zum Beispiel auf Christkindlmärkten, Faschingsumzügen oder aber sogar bei Festumzügen. Natürlich zeigt sich unsere Jugendkapelle auch beim großen Jahreskonzert mit Stücken aus der sinfonischen und bayerischen Blasmusik. Da auch bei der Stadtkapelle einige Musiker an einem anderen Instrument in Ausbildung sind, spielen diese ebenfalls in der Jugendkapelle mit. Sie motivieren und unterstützen dabei die jungen Musiker. 

Das Ziel der Musiker und Musikerinnen der Jugendkapelle ist das erfolgreiche Ablegen der Prüfung zum bronzenen Leistungsabzeichen des Musikbundes in Ober- und Niederbayern, was sowohl aus einer Theorievorbereitungsphase, Praxisvorbereitungsphase mit Instrumentallehrer, als auch aus einem Gehörbildungskurs besteht. Die Prüfung am Ende dieser Phasen besteht aus der Theorieprüfung im Frühjahr in Ingolstadt, bei der ein diktierter bzw. geklatschter Rhythmusabschnitt aufgeschrieben werden muss und dem Fach Gehörbildung, bei dem verschiedene Tonintervalle auseinander gekannt werden müssen. Bei der praktischen Prüfung müssen die Musikanten ein Selbstwahlstück, ein Pflichtstück und einige Tonleitern vor einer Jury präsentieren und werden dann entsprechend bewertet. Das Niveau ist schon bei der Grundstufe Bronze sehr hoch, weshalb die Musiker nach Bestehen der Prüfung sehr stolz sein können und von ihrer Stadtkapelle bei einem großen Auftritt vor großem Publikum gebührend geehrt werden. Mit Erlangen des Bronzeabzeichens dürfen Musiker bei der Stadtkapelle im großen Orchester mitspielen. Ausflüge der Jugendkapelle festigen die Bindung als Team und sorgen für jede Menge Spaß: 

Kanu-Ausflüge auf der Altmühl, Radltouren, Besuche in Klettergärten, Freizeitparks und vieles mehr warten auch auf Dich!

Solltest du Interesse am Lernen eines Instruments haben oder Sie, liebe Eltern ihrem Kind den Zugang zum wahrscheinlich schönsten Hobby der Welt ermöglichen wollen, zögern sie nicht, uns unter jugendleiter@stadtkapelle-geisenfeld.de zu kontaktieren.

Verfolgen sie unter "Termine" oder den aktuellen Hinweisen auf der "Home"-Seite Infoveranstaltungen der Stadtkapelle Geisenfeld zum Thema "Ausbildungsbeginn". Wir freuen uns auf Euch!